penzing.naturfreunde.at

Rundwanderung bei Hardegg

Trotz  Hitze fanden sich 13 tapfere Wanderer ein. Ausgehend von Merkersdorf  wurde zuerst die Ruine Kaja besichtigt.

 

Außer dem Überstieg beim Thaya-Umlaufberg folgte der Weg zuerst dem Kaja-Bach, dann der Thaya, also eben und immer im Wald verlaufend. Den zweiten Anstieg gab`s in Hardegg und nach der Mittagspause nochmals einen zum Plateau über den Kirchensteig.

 

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche