penzing.naturfreunde.at

Adventfahrt nach Eisenstadt

Mein Bericht vom Eisenstädter Advent.

 

Sa.08.12.2018 : Zur Adventfahrt mit den ÖBB haben sich um 10:45h drei Teilnehmerinnen und drei Teilnehmer im Hauptbahnhof getroffen. Um 11:15h führte uns der REX 2 nach Eisenstadt, wo wir uns nach Ankunft bei einem Adventstandel mit Essen und Trinken für den weiteren Weg in die Markthalle stärkten, Dann spazierten wir zum Schloß Esterhazy (Eintritt € 4,-).Im Schloß gingen wir zu den Ausstellungshallen, der Krippenausstellung und anschließend in den Haydn Saal,  mit sehr vielen AusstellerInnen ein würdiges Ambiente. Nach einiger Zeit wurde der Wunsch nach Kaffee und Kuchen in der Cafeteria laut. Nachher spazierten wir weiter durch´s Judenviertel bis zur Haydn Kirche, die aber geschlossen war, und wieder zurück zum Schloß Esterhazy, vorbei am Adventmarkt durch die Fußgängerzone. Vor der Heimfahrt machten wir noch einen Stopp bei einem Adventstandel, um uns für die Heimfahrt mit Bratwurst und Glühwein zu stärken. Zum Abschluß gab es noch den Kastner Orangen-Mandel-Lebkuchen zu verkosten. Gemütlich spazierten wir zurück zum Bahnhof. Um 18:27h fuhren wir mit REX 2658 nach Wien Hbf. zurück. Im Zug gab es noch Lebkuchen und einen Williamsbirnen Schnaps zu probieren. Um 19:42h kamen wir pünktlich, ausgeruht und ohne Stau am Wiener Hbf. an. Alle waren mit meinem Angebot sehr zufrieden, und nächstes Jahr, am Sa.07.12."2019",  wird uns die Bahn hin und zurück nach Katzelsdorf ins Schloß mit der Zinnfigurenwelt bringen, sowie zu Kultur, Kunst, Kulinarik und der Wichtelwerkstätte, und nicht zu verachten den Apfelpunsch. "BERG FREI".

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche