penzing.naturfreunde.at

Über die Ruine Rabenstein zur Geisbühelhöhe

Noch im Nebel wanderten wir zur Ruine Rabenstein hinauf. Hier wurde ein Geburtstagsfest improvisiert. Von dort stiegen wir bereits bei strahlendem Sonnenschein zur Josef-Franz-Hütte auf, wo wir die Rast im Freien abhielten. Nach dem Geißbühelgipfel ging es auf gleichem Weg zurück. Es war eine harmonische Wanderung bei prächtigem Wetter. 

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche