penzing.naturfreunde.at

Wanderung Handlesberg

AM EINSAMEN HANDLESBERG 1370m / ca. 850Hm

 

Mit unserer bewährten Wanderführerin steigen außer 5 Penzinger Fans noch 6 weitere Naturfreunde auf diesen hübschen Gipfel. Eine davon ist besonders begeistert, war sie denn „noch nie auf einem so hohen Berg“. Auf schmalen Waldwegerln mit vielen wunderschönen Holunderknabenkräutern in gelb und rot auf den Wiesen schrauben wir uns von Schwarzau/Geb. aus, vorbei am verlassenen Gehöft Grubenfranzl, einmal zur Freudentaler Mauer und anschließend – nicht mehr so gut rot markiert – zum schönen kleinen Eisenkreuz rauf. Da genießen wir die tolle Aussicht aufs Dreigestirn Schneeberg, Rax und Schneealpe, und auch der Ötscher sowie andere gute Bekannte zeigen sich. Das Wetter ist übrigens herrlich, fast zu warm, und ganz einsam ist es nicht nur heute nicht - wir treffen mindestens sechs Leute und einen Hund - was auch das total ausgeschriebene Gipfelbuch beweist.

Nach der wohlverdienten Mittagspause geht`s denselben Weg runter, wobei uns wieder zahlreiche Seidelbäste auffallen, also der Schnee noch nicht lang weg ist. Später schwenken wir nach rechts Rtg. Atzberg und Falkenstein, bleiben aber unterhalb dieser Erhebungen und kommen zu einem entzückenden Felsenkapellchen mit Madonnenstatue. Am Weiterweg in den Naturpark erfreuen uns wieder Holunderknaben aber auch Prächtige Knaben, alles bekanntlich Orchideen, zuletzt noch herzige Ziegen am Kinderspielplatz von Schwarzau.

Nach der Gesamtgehzeit von etwa 5 Std. lassen wir uns zufrieden im Garten des Gasthauses „Zum Naturpark“ Essen und Trinken schmecken. Bei dieser sog. Nachbesprechung werden die Eindrücke des Tages ausgetauscht, bevor alle – in Fahrgemeinschaften – nach Hause aufbrechen.

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche